Verlagsgruppe Bahn Herzlich willkommen bei der Verlagsgruppe Bahn
Unterhaltung und Information pur für Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner

Eisenbahn-Journal    MIBA Miniaturbahnen    Modelleisenbahner    RioGrande    Eisenbahn-Romantik    Digitale Modellbahn    Bahn-Epoche
Die VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH mit Sitz im oberbayerischen Fürstenfeldbruck produziert
Zeitschriften, Broschüren, Bücher, Kalender, CD-ROMs und Video-DVDs für Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner.
Zum VGB-Shop
"Wir sind Eisenbahn"
Tag der Modelleisenbahn
Eisenbahn-Romantik
Eisenbahn-Romantik 3/2019:
Train World
Die ultimative
Erlebniswelt

Eisenbahn-Romantik 2/2019:
Die Big Boy Story
Der Gigant ist
auferstanden

Alle lieferbaren Hefte
ER-Magazin im Abo
CS3-Workbook
Die Märklin-Zentrale umfassend dokumentiert
    Update auf Edition 1905
    Edition 1905 als eBook
    Edition 1905 auf Scheibe
Digitale Modellbahn
Zu den DiMo-Downloads

Digitale Modellbahn 4/2019
Titelthema:
Digitaler Fahrspaß

Digitale Modellbahn 3/2019
Titelthema:
Gartenbahn

Alle lieferbaren Hefte
DiMo im Abo
BahnEpoche
BahnEpoche 33/2020:
Stromlinie am Start
Vor 80 Jahren: Die
0110 von Leipzig West

BahnEpoche 32/2019:
Baureihe 03
Hochgelobt und schwer gescholten

Alle lieferbaren Hefte
BahnEpoche im Abo
Gewinnspiele
Jetzt mitmachen:
Schienenwege gestern und heute
Gewinnspiel
Foto: Wolf-Dietmar Loos
Hier warten weitere Gewinnspiele
mit tollen Preisen auf Sie:
Alle aktuellen Gewinnspiele
Glückliche Gewinner
Veranstaltungs-Hinweise
Wir verlosen Eintrittskarten
zu aktuellen Modellbahn-Messen!
Weiter zur Verlosung
Das Goldene Gleis
Das Goldene Gleis
Die besten Modelle des Jahres
DGG-Sieger-Modelle 2019
DGG-Leserreisen
DGG-Film 2018
Gesamt-Katalog
Der neue VGB-Katalog mit 108 Seiten
    Im Katalog blättern
    Download als pdf
    Ihr Gratis-Katalog
Restposten aus dem VBN-Verlag ...
Neddermeyer
Ab sofort bei der VGB!
Bahn-Kiosk
Meine neue mobile Bibliothek
Bahnkiosk App Genießen Sie grenzenloses Lesevergnügen
Mit Gratis-Leseproben!
Für iPhone und iPad
Für Android
Testleser
Testleser gesucht
Testleser Werfen Sie einen Blick in unsere neuen Bücher
und gewinnen Sie mit etwas Glück das Buch vor dem offiziellen Erscheinungstermin!
VGB-Seite bei Facebook
Jetzt Fan werden
Neuerscheinungen
Veranstaltungstipps
tolle Gewinnspiele
www.facebook.com/VGBahn


Eisenbahn Journal

Die große Zeit der Eisenbahn

Die Deutsche Bundesbahn auf ihrem Weg
durch die Jahrzehnte und den jeweiligen Zeitgeist.

Das Eisenbahn-JOURNAL vollzieht die DB-Historie der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre in allen Facetten mit faktenreichen Texten und prägnanten Bildern nach. Gewürzt mit Anregungen für Modellbahner ist der Modellbahnteil, der sich thematisch dem Zeitfenster des Vorbildteils anpasst.

Drehscheibe des Nordens
Gedränge, Geschiebe, Trillerpfeifen
Mit 550 000 Reisenden und Besuchern ist der 1906 eröffnete Hamburger Hauptbahnhof der meistfrequentierte Bahnhof Deutschlands, europaweit nimmt er nach dem Pariser Gare du Nord den zweiten Rang ein. Jeden Tag müssen auf den nur acht Bahnsteiggleisen rund 800 Fern- und Regionalzüge abgefertigt werden. Auf den S-Bahn-Gleisen fahren übrigens ca. 1200 Züge pro Tag.
Foto: C. Bellingrodt / Slg. Dr. Hufnagel
E-Lok-Historie
Die V 200 043 trifft im Mai 1960 mit dem D 107 aus Richtung Hannover kommend im Hauptbahnhof ein. Im Hintergrund das Bahnpostamt Hühnerposten.

Auf den Fernbahnsteigen herrscht ein Gedränge und Geschiebe, das manchmal wegen Überfüllung zur Sperrung der Zugänge zwingt. Der Hamburger Hauptbahnhof gilt offiziell als „überlasteter Schienenweg“. Weil die extrem vielen Züge quasi durch einen Flaschenhals müssen, fahren sie sehr oft auf anderen Gleisen als geplant ein und aus. Deshalb gibt es neben den elektronischen Ansagen noch häufig Durchsagen von im Zentralstellwerk platzierten Sprecher/innen.

Für die Reisenden mag die Stimmenkakophonie verwirrend sein, unser Autor der Special-Ausgabe vom Eisenbahn Journal, Konrad Koschinski, hört sie immer wieder mit Genuss.

Eisenbahn in Hamburg

Eisenbahn in Hamburg

Eisenbahn Journal Special 2/2019

Die Entwicklung des Eisenbahnknotens im Norden verlief sehr spannend, denn die Nachbarn des Stadtstaats Hamburg achteten anfangs sehr auf ihre eigenen Interessen. Ein Meilenstein war die Eröffnung der Hamburg-Altonaer Verbindungsbahn im Jahr 1866, ein weiterer die Inbetriebnahme des Hauptbahnhofs ab 1906.

Best.-Nr. 541902 | nur 12,50 €

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Und er freut sich über das „Abpfeifen“ der Züge. Wegen der Menschenmassen und der unübersichtlichen Gleislage im Bogen fertigen zum Teil noch örtliche Aufsichten die Züge ab. Früher verwendeten sie statt der DB-Signalpfeifen meist englische Schiedsrichterpfeifen. Einige davon sind noch heute im Gebrauch.


Unsere Hamburg-Tipps:
Lesetipp

Hamburg und die Eisenbahn

von Rainer Schnell

Die Jahre 1964 bis 1973 waren eine Zeit des Umbruchs, auch und besonders im Verkehrswesen.

Best.-Nr. 581605 | nur 34,95 €

Zur Leseprobe  |  Jetzt im VGB-Shop bestellen

In diesen Zeitraum fallen die Elektrifizierung der aus Süden nach Hamburg führenden Magistralen, die Aufgabe des Dampflokeinsatzes und die Reduzierung des Straßenbahnbetriebes als Vorbereitung zur Gesamteinstellung. Trotzdem waren in dieser Übergangszeit Lokomotiven, Wagen und Straßenbahnen in einer großen Typenvielfalt, wie man sie heute nicht mehr kennt, im täglichen Einsatz. Der Hamburger Fotograf Rainer Schnell hat das Geschehen auf Hamburgs Schienen seit seinem 14. Lebensjahr dokumentiert.

Foto: Rainer Schnell

Nicht nur die unterschiedlichen Traktionsarten, sondern auch die Darstellung der Triebfahrzeugnummern verdeutlichen den Umbruch bei der Eisenbahn. Zum Aufnahmezeitpunkt am 17.06.1968 befand sich die Umstellung von konventioneller auf computergerechte Bezeichnung (wie bei 221 130-0) im vollen Gange.

Lesen Sie hier weiter ...


Lesetipp

Hamburg und seine Verkehrswege

von Gerhard Greß

1961 war der Autor dieses Buches zum ersten Mal in Hamburg, viele weitere Besuche in den 1960er- und 1970er-Jahren folgten. Unvergessen sind seine Eindrücke von ihren gewaltigen Hafen- und Eisenbahnanlagen.

Best.-Nr. 581623 | nur 34,95 €

Zur Leseprobe  |  Jetzt im VGB-Shop bestellen

Auch der berühmte „Fliegende Hamburger“ fuhr einst von hier aus nach Berlin. Zu den Besonderheiten gehörte damals noch eines der größten und besten deutschen Straßenbahnnetze. Der bekannte Freiburger Redakteur und Buchautor Gerhard Greß führt den Leser durch das auch in Hamburg von Wirtschaftskrisen, Kriegen, Wiederaufbau und Strukturwandel geprägte 20. Jahrhundert bis in unsere Tage.

Foto: xxx

Nachdem am 8. März 1935 die 05 001 (Borsig, Fabr.-Nr. 14552) an die DRG übergeben worden war, folgte am 17. Mai 1935 die 05 002 (Borsig, Fabr.-Nr. 14553). Letztere war zunächst als Versuchslokomotive vorgesehen. Die Aufnahme links entstand am 27. Februar 1936 in Hamburg Hbf vor einer Messfahrt nach Berlin. Unten die 05 002 am 11. Mai 1936, dem Tag der Weltrekordfahrt mit 200,4 km/h.

Lesen Sie hier weiter ...


Hamburg - Bahn und Hafen 2020

Kalender 2020: Hamburg

Bahn und Hafen

Dieser großformatige Monatskalender entführt Sie mit historischen Bildraritäten in die Epoche der 1930er- bis 1970er-Jahre.

Kalender 581912 | nur 12,95 €

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Hamburg war in der Vor- und Nachkriegszeit eine Stadt mit einem unwahrscheinlich vielfältigen und interessanten Bahnbetrieb. Fern- und Nahverkehrszüge aller Couleur begannen oder endeten in der Hansestadt, ein Teil des S-Bahn-Verkehrs war noch dampfbetrieben, und auch der Güterverkehr brummte – vor allem wegen des großen Hamburger Hafens.

Foto: Ulrich Montfort

Hamburg - Bahn und Hafen 2020

Zu Beginn der 1960er-Jahre waren rund 40 Maschinen der BR 38 mit Wendezugsteuerung in der BD Hamburg beim Bw Hamburg-Harburg stationiert. Hier verlässt die 38 2522 mit dem (soweit das Auge reicht) aus dreiachsigen Umbauwagen-Pärchen gebildeten P 3460 nach Stade den Harburger Bahnhof.

Hamburg - Bahn und Hafen 2020

Walter Hollnagel und andere bekannte Fotografen haben das Bahngeschehen an der Waterkant in stimmungsvollen Aufnahmen dokumentiert.



Alle VGB-Marken
unter einem Dach:
VGB-Shop
Weiter zu den aktuellen
Angeboten und unserem
Gesamtprogramm im VGB-Shop
VGB-Service

    Fachhändler
    Kleinanzeigen
    Stellenangebote
    MEDIA-Daten
    Termine
Aktuelles

    VGB-News
    Schnäppchen
    Abo-Angebote
    Messe-Termine
    Gewinnspiele
Gesamt-Katalog
Jetzt gratis anfordern
Kontakt  |   Impressum  |   AGB  |   Versandkosten  |   Datenschutz  |   Widerrufsrecht
© 2019 Verlagsgruppe Bahn GmbH