Verlagsgruppe Bahn Herzlich willkommen bei der Verlagsgruppe Bahn
Unterhaltung und Information pur für Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner

Eisenbahn-Journal    MIBA Miniaturbahnen    Modelleisenbahner    RioGrande    Eisenbahn-Romantik    Digitale Modellbahn    Bahn-Epoche
Die VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH mit Sitz im oberbayerischen Fürstenfeldbruck produziert
Zeitschriften, Broschüren, Bücher, Kalender, CD-ROMs und Video-DVDs für Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner.

Zum VGB-Shop

„Wir sind Eisenbahn”

Unsere Sommerpreise purzeln!

Unser Lagerchef räumt auf ...

www.vgbahn.de/schnäppchen

*Aktion befristet bis 07.09.2020. Alle Angebote nur solange Vorrat reicht.

Eisenbahn-Romantik
Eisenbahn-Romantik 2/2020:
Glettise und Mallets
Bahnnostalgie
am Genfer See

Eisenbahn-Romantik 1/2020:
Der Rote Teufel
Die modernste Dampflokomotive

Alle lieferbaren Hefte
ER-Magazin im Abo
CS3-Workbook
Die Märklin-Zentrale umfassend dokumentiert
    Update auf Edition 20.03
    Edition 20.03 als eBook
    Edition 20.03 auf Scheibe
    Edition 20.03 Inhaltsverzeichnis
Digitale Modellbahn
Digitale Modellbahn 4/2020
Titelthema:
Analoges Schalten
im Digitalbetrieb
Zu den Heft-Downloads

Digitale Modellbahn 3/2020
Titelthema:
WLAN auf
der Anlage
Zu den Heft-Downloads

Alle lieferbaren Hefte
DiMo im Abo
BahnEpoche
BahnEpoche 35/2020:
Alltag der DB-Klassiker
Freilassing und Südostbayern

BahnEpoche 34/2020:
Eine Staatsbahn für
die erste Republik

Alle lieferbaren Hefte
BahnEpoche im Abo
Gewinnspiele
Jetzt mitmachen:
Schienenwege gestern und heute
Gewinnspiel
Foto: Wolf-Dietmar Loos
Hier warten weitere Gewinnspiele
mit tollen Preisen auf Sie:
Alle aktuellen Gewinnspiele
Glückliche Gewinner
Das Goldene Gleis

Das Goldene Gleis

Die besten Modelle des Jahres

DGG-Sieger-Modelle 2020

DGG-Leserreisen

DGG-Film 2018

Bahn-Kiosk
Meine neue mobile Bibliothek
Bahnkiosk App Genießen Sie grenzenloses Lesevergnügen
Mit Gratis-Leseproben!
Für iPhone und iPad
Für Android
Testleser
Testleser gesucht
Testleser Werfen Sie einen Blick in unsere neuen Bücher
und gewinnen Sie mit etwas Glück das Buch vor dem offiziellen Erscheinungstermin!

Jetzt Fan werden

VGB-Seite bei Facebook:

Neuerscheinungen
Veranstaltungstipps
tolle Gewinnspiele

www.facebook.com/VGBahn


Twitter

Wir tweeten:
@hagenvonortloff
@DiMo_Magazin



Eisenbahn Journal

Die große Zeit der Eisenbahn

Die Deutsche Bundesbahn auf ihrem Weg
durch die Jahrzehnte und den jeweiligen Zeitgeist.

Das Eisenbahn-JOURNAL vollzieht die DB-Historie der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre in allen Facetten mit faktenreichen Texten und prägnanten Bildern nach. Gewürzt mit Anregungen für Modellbahner ist der Modellbahnteil, der sich thematisch dem Zeitfenster des Vorbildteils anpasst.

Eng gestrickte Maschen

Daun, Olef, Monreal & Co

Obwohl die Eifel in weiten Teilen als strukturschwach einzustufen ist, entstand unter der Regie der Preußischen Staatseisenbahnen ein vergleichsweise dichtes Netz an Nebenbahnen. Beim Bau mehrerer Strecken spielten militärstrategische Überlegungen eine ganz entscheidende Rolle.


Foto: J. Bügel/Eisenbahnstiftung

050 190

050 190 mit Militärzug bei Gemünd (Eifel) im Juli 1975.


Betrachtet man die Entwicklung der Eisenbahn in der Eifel, gingen über die Eröffnung der ersten Etappe von Düren nach Euskirchen bis zur tatsächlichen Verwirklichung der Eifelstrecke als Bindeglied zwischen den bedeutenden Städten Köln und Trier respektable elf Jahre ins Land. Kein wirkliches Ruhmesblatt für die einflussreiche und finanzstarke Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft. Gleichwohl schuf sie damit die Rahmenbedingungen für die weitere Entwicklung der Eisenbahn in der Eifel. Die Sogwirkung der Eifelstrecke für den Streckenbau war jedenfalls beträchtlich.



Juli-Monatsheft 7/2020 vom Eisenbahn Journal

EJ

Titelgeschichte:

Eifel-Nebenbahnen

Daun, Olef, Monreal & Co

  • Die letzten Eckeseyer 03.10: Finale auf der Oberen Ruhrtalbahn
  • E-Lok-Epochen in „Monnem”: Von der E 94 bis zur 185 im Bw Mannheim Rbf
  • Dampflok-Herbst in Frankreich: Anlagenporträt

Best.-Nr. 512007 | nur 7,90 €

Jetzt im VGB-Shop bestellen


Unser Lesetipp:

Für alle, die wissen wollen, was die Eisenbahn in der Eifel so spannend macht:
der Blick vom Eisenbahn Journal zurück auf vergangene Zeiten.

Lesetipp

Eisenbahn in der Eifel

EJ Sonderausgabe

Die kürzeste Verbindung zwischen Köln und Trier führt durch die Eifel. Die von der Rheinischen Eisenbahn erbaute Hauptstrecke wurde 1871 dem Betrieb übergeben. Teils auch aus militärstrategischen Überlegungen heraus entstanden zahlreiche weitere Strecken, sodass bis 1916 alle Eifelregionen einen Bahnanschluss erhielten. Die vier Bahnbetriebswerke in der Eifel – Jünkerath, Gerolstein, Mayen und Kreuzberg – werden im Heft porträtiert.

Best.-Nr. 531802 | nur 12,50 €

Jetzt im VGB-Shop bestellen



Kennen Sie schon das Jahres-Abo vom Eisenbahn Journal?



Ihr Printabo

Das sind Ihre Vorteile vom Print-Abo:

  • Sie sparen 12% gegenüber dem Einzelheft-Verkaufspreisen
  • Geschenk Ihrer Wahl gratis
  • Das Eisenbahn Journal kommt bequem frei Haus
  • 4 x jährlich mit DVD aus dem RioGrande-Programm
  • Viel Inhalt, null Risiko
  • Ihre Zufriedenheitsgarantie: Nach der Mindestlaufzeit (aufgrund des Prämienbezugs) können Sie jederzeit wieder aussteigen – mit Geld-zurück-Garantie für bezahlte, aber noch nicht gelieferte Ausgaben!


Jetzt Print abonnieren und Prämie sichern ...
oder kennen Sie schon unsere Lokprämien für ein großes 2-Jahres-Abo vom Eisenbahn Journal?


Eisenbahn Journal

Die große Zeit der Eisenbahn:

Zur Themenübersicht



Alle VGB-Marken
unter einem Dach:
VGB-Shop
Weiter zu den aktuellen
Angeboten und unserem
Gesamtprogramm im VGB-Shop
VGB-Service

    Fachhändler
    Kleinanzeigen
    Stellenangebote
    MEDIA-Daten
    Termine
Aktuelles

    VGB-News
    Schnäppchen
    Abo-Angebote
    Messe-Termine
    Gewinnspiele
Kontakt  |   Impressum  |   AGB  |   Versandkosten  |   Datenschutz  |   Widerrufsrecht
© 2020 Verlagsgruppe Bahn GmbH