Verlagsgruppe Bahn Herzlich willkommen bei der Verlagsgruppe Bahn
Unterhaltung und Information pur für Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner

Eisenbahn-Journal    MIBA Miniaturbahnen    Modelleisenbahner    RioGrande    Eisenbahn-Romantik    Digitale Modellbahn    Bahn-Epoche
Die VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH mit Sitz im oberbayerischen Fürstenfeldbruck produziert
Zeitschriften, Broschüren, Bücher, Kalender, CD-ROMs und Video-DVDs für Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahner.
Zum VGB-Shop
"Wir sind Eisenbahn"
Eisenbahn-Romantik
Eisenbahn-Romantik 1/2018:
Anden-Express
Das ultimative Erlebnis

Eisenbahn-Romantik 4/2017:
Alaska Railroad
Das große Abenteuer

Alle lieferbaren Hefte
ER-Magazin im Abo
BahnEpoche
BahnEpoche 27/2018:
Fossil Bahnübergang
Bald soll es nur noch drunter und drüber gehen

BahnEpoche 26/2018:
Bahnsteigleben!
Aufbruch und Alltag zwischen den Zügen

Alle lieferbaren Hefte
BahnEpoche im Abo
Das Goldene Gleis
Das Goldene Gleis
Die besten Modelle des Jahres
DGG-Sieger-Modelle 2017
Alle DGG-Sieger-Modelle
DGG-Leserreisen
Gesamt-Katalog 2018
Der aktuelle VG Bahn Katalog mit 144 Seiten
    Im Katalog blättern
    Download als pdf
    Ihr Gratis-Katalog
Gewinnspiele
Mitmachen und Gewinnen:
Unser neues VGB-Gewinnspiel
Hier warten weitere Gewinnspiele
mit tollen Preisen auf Sie:
Alle aktuellen Gewinnspiele
Glückliche Gewinner
Veranstaltungs-Hinweis
Entdeckungstour Mythos Ostkreuz
am Samstag, 23. Juni 2018
Event
Weitere Eisenbahn-Events
Digitale Modellbahn
Digitale Modellbahn 2/2018
Schwerpunkt:
Melden

Digitale Modellbahn 1/2018
Schwerpunkt:
Anlagenverkabelung
EMV-gerecht und sicher

Alle lieferbaren Hefte
DiMo im Abo
Restposten aus dem VBN-Verlag ...
Neddermeyer
Ab sofort bei der VGB!
Bahn-Kiosk
Meine neue mobile Bibliothek
Bahnkiosk App Genießen Sie grenzenloses Lesevergnügen
Mit Gratis-Leseproben!
Für iPhone und iPad
Für Android
Testleser
Testleser gesucht
Testleser Werfen Sie einen Blick in unsere neuen Bücher
und gewinnen Sie mit etwas Glück das Buch vor dem offiziellen Erscheinungstermin!
VGB-Seite bei Facebook
Jetzt Fan werden
Neuerscheinungen
Veranstaltungstipps
tolle Gewinnspiele
www.facebook.com/VGBahn


  BAHNEpoche – Ausgabe 27 – Sommer 2018
  Geschichte, Kultur und Fotografie der klassischen Eisenbahn
Mehr klassische Eisenbahn als bei jeder anderen Zeitschrift – dieses Versprechen gibt BAHNEpoche den Eisenbahnfreunden und allen ihren Lesern. BahnEpoche
Denn wir wissen: Wenn Sie könnten, würden Sie gerne die Zeit ein wenig zurückdrehen.
BAHNEpoche dreht mit.
BAHNEpoche Sommer 2018
Ausgabe 27 – Sommer 2018
Fossil Bahnübergang
Bald soll es nur noch drunter und drüber gehen
mit Gratis-DVD:
Mikado am Posten 24
(Laufzeit ca. 20 Minuten)
Lösen Sie Ihre Fahrkarte und erleben Sie
die schönsten Seiten der Eisenbahn-Klassik.
100 Seiten im Großformat 22,5 x 30,0 cm
mit über 150 Abbildungen
BAHNEpoche – Ausgabe 27/2018
Bestell-Nr. 301803 für nur € 12,-
Karl-Otto Petersen (Teil 2)
In der BahnEpoche Ausgabe 27 setzen wir unser Porträt über Karl-Otto Petersen mit dem Originalmanuskript seiner Rede fort, die er in den Trümmern des Ausbesserungswerkes Neumünster vor der Belegschaft am 11. August 1945 gehalten hat.
 Foto: Sammlung Familie Petersen/Koeppe
Der Maler Ewald Oesinghaus hat die Szene festgehalten, wie Karl-Otto Petersen „mit dem, was in einen Rucksack und in eine Aktentasche passt” am 11. August 1945 zu den Arbeitern des RAW Neumünster gekommen ist, um seine Antrittsrede als neuer Werkleiter zu halten.
Diese Wiederaufbau-Rede von Karl-Otto Petersen hat unser Autor Wifried Kohlmeier nachgesprochen:
Foto: Walter Hollnagel, Sammlung Robin Garn
Übersichtsaufnahme vom 30. August 1945,
die das Ausmaß der Zerstörung des RAW Neumόnster zeigt.
Achtung, Schranken werden geschlossen!
Kennen Sie noch das Geräusch einer mechanischen Bahnschranke?
„Bim-bim – – Bim-bim – – Bim-bim – – Bim-bim – – Bim-bim – – Bim-bim – – – – bim.”
Leseprobe
Downloaden und ansehen:
Musterseiten 12-13
Wie sich ihre rot-weiß geringelten Schlagbäume unter Glockenschlagen sanken, ihre Nachwippen auf dem Asphalt klackten und federnd aushüpften, so dass sich der ausgefaltete Gitterbehang noch einmal klirrend schüttelte.
Dieses Klanggemälde reiht sich ein in das Spektrum an fossilen Lauten, wie das Surren eines Super-8-Filmprojektors, das Klappern einer Schreibmaschine oder das Vorspulen einer Kassete im Rekoder.
Plus Exklusivfilm über die verantwortungsvolle Arbeit
der „verborgenen Regisseure” des Bahnbetriebs.
Mannheimer und Mainzer 50er für Maos China:
DB befürwortete Anfrage
Vor 60 Jahren ließ das rotchinesische Eisenbahnministerium über die Firma Henschel anfragen, ob die Deutsche Bundesbahn gebrauchte 44er und 50er erübrigen könnte. Was mag die kommunistischen Chinesen unter ihrem „Großen Vorsitzenden” Mao Zedong zu diesem Schritt bewogen haben? Und wie reagierte die DB-Hauptverwaltung in Frankfurt/Main? Aus der uns zugespielten Korrespondenz, vorliegender China-Literatur und Gesprächen mit Experten, versucht die BAHNEpoche die Ereignisse und Zusammenhänge von 1958 zu rekonstruieren.
 Foto: Sammlung Garn (Montage)
Leseprobe
Downloaden und ansehen:
Musterseiten 48-49
Traumvorstellung:
„Dem Vorsitzenden Mao dauernde Gesundheit! Der Sieg zur Inbetriebnahme des Zugverkehrs über die große Yangtse-Brücke bei Nanjing!”
Bestückt mit allem, was das Füllhorn kommunistischer Propaganda hergibt, zieht eine unverkennbar deutsche – hineinmontierte – Einheitslok den Eröffnungszug am 1.10.1968. Lok 50 1169 (ex Bw Karlsruhe Rbf) gehörte in der Tat zu denen, die die DB zehn Jahre zuvor an Rotchina verkauft hätte.
  Außerdem aus dem Inhalt der Ausgabe 27/2018
  • Dienst auf der Zahnradlok KYBITZ: Harzbahn im Jahre 1903
  • Volle Züge um Trier 2018: Dampfspektakel
  • Vom Kurzauftritt einer Lokomotivtype im Süden Thüringens:
    Die Baureihe 86 im Lokbahnhof Eisfeld
  • Rollbahn: Urlaub von Kamerun ... zum Dampf an die Mosel
  • Arbeitswelt: Oder haben wir kein Öl mehr?
    Sommer 1973: Auf einer 043 von Rheine nach Dortmund-Hörde – und zurück
  • Porträt: Karl Otto Petersen – der Karriereweg eines aufrechten Christen (II)
  • Dampf und Reise: Schmalspurig durch Bosniens Wälder (Sommer 1966 und 1970)
  • Geschichte: Die Steinbeisbahn, eine „Waldbahn” im politischen Streit
  • Essay: Mit Hakenkreuz und Reichsadler auf die Schiene?
    Über den Umgang mit NS-Symbolen an historischen Fahrzeugen
Und vieles mehr!

Jetzt Abo-Vorteile sichern
BAHNEpoche kommt bequem frei Haus
4 x BAHNEpoche für nur € 40,– (inkl. Versandkosten) statt € 48,–
(Ausland € 48,– inkl. Versandkosten)
Über 15 % Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf
Begrüßungsgeschenk: Wählen Sie einfach Ihre Wunsch-Prämie aus!
Unter anderem die DVD: "Kamera! Kino! Dampfzugjagd"
Ein Eisenbahnfilm der Superlative aus der RioGrande-Videothek
oder Einzelheft im VGB-Shop kaufen
BAHNEpoche – Ausgabe 27 – Sommer 2018 für nur € 12,-


Alle VGB-Marken
unter einem Dach:
VG-Bahn.de
Weiter zu den aktuellen
Angeboten und unserem
Gesamtprogramm im VGB-Shop
VGB-Service

    Fachhändler
    Kleinanzeigen
    Stellenangebote
    MEDIA-Daten
    Termine
Aktuelles

    VGB-News
    Schnäppchen
    Abo-Angebote
    Messe-Termine
    Gewinnspiele
Gesamt-Katalog 2018
Jetzt gratis anfordern
Kontakt  |   Impressum  |   AGB  |   Versandkosten  |   Datenschutz  |   Widerrufsrecht
© 2017 Verlagsgruppe Bahn GmbH